Nachrichten zum Thema Veranstaltungen

27.04.2018 in Veranstaltungen

Frauentreff 27.04.

 

Heute kleine gemütliche Runde beim monatlichen Frauentreff. Es wurden die aktuellen Themen diskutiert, aber auch viel gelacht und erzählt.
Der nächste Treff findet am 25.5.18 um 18 Uhr im Haus im Stadtpark statt.
Kommt gerne vorbei und macht mit!

 

17.04.2018 in Veranstaltungen

Zukunft der Windkraft auf Fehmarn

 

Volles Haus und eine super Veranstaltung gestern im Gasthof Meetz zum Thema „Zukunft der Windkraft auf Fehmarn“.
Die SPD Fehmarn hatte zu der Veranstaltung eingeladen, um über die Auswirkungen auf Fehmarn nach den vom Land Schleswig-Holstein vorgegebenen neuen Vorgaben zur Lärmschutzberechnung bezüglich der Windkraft zu informieren.
Nachdem Frau Dr. Susanne Kirchhof einen Überblick über die Auswirkungen des Infraschalls auf den Menschen gegeben hatte, erläuterte Herr Werner-Marten Hansen (betroffener Bürgermeister von der Westküste), wie sich die Lage der Windkraft und der Lärm, der von diesen ausgehe, auf das Grundeigentum der Bürgerinnen und Bürger auswirken könne. Von erheblichen Wertverlusten bis hin zur Unverkäuflichkeit und Entwidmung der Gebäude stehe alles im Raum. Abhängig sei dabei natürlich auch die subjektive Empfindung der möglichen Käufer zur Windkraft.
Herr Holger Diedrich aus Riepsdorf stellte dann anhand von Plänen die Auswirkungen der Schallberechnung nach den neuen strengeren Vorgaben des Landes auf die einzelnen Orte und Wohngebiete auf Fehmarn dar (Interimsverfahren).
Gab es vorher noch viele Widersprüche seitens vieler anwesender Windkraftbetreiber, war spätestens jetzt Ruhe im Saal. Die Zahlen waren deutlich und zeigten auf, wie sich die bereits in vielen Gebieten deutlich über dem gesetzlichen Maß befindlichen Messergebnisse auswirken und eine zukünftige Entwicklung einschränken oder gar verhindern. Berücksichtigung finde hierbei auch der Lärm von Straße und Schiene, der zum bestehenden Windkraftlärm noch hinzu addiert werden müsse.
Abzuwarten sei zunächst die Regionalplanung des Landes, in der die Vorrangflächen zur möglichen Erweiterung der Windkraft vorgegeben werden.
Die SPD Fehmarn machte indes deutlich, dass sie grundsätzlich für die Windkraft sei. Es müsse jedoch zusammen mit Betreibern und Anliegern ein für alle Seiten erträgliches Maß erreicht werden.
Die Windkraft muss im Einklang mit Mensch, Natur und Tourismus stehen.

 

14.04.2018 in Veranstaltungen

"Bezahlbares Wohnen” ist ein Grundrecht, kein Luxus”

 

Die SPD Fehmarn setzte ihre Veranstaltungsreihe zur Thematik “Bezahlbarer Wohnraum” fort. Nach Dr. Maik Krüger vom Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein und Olaf Kühl von der Investitionsbank, die über die finanziellen Rahmenbedingungen referiert hatten, sprach Özlem Ünsal, wohnungs- und städtebaupolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, vor zahlreichen Besuchern, Bürgermeister Weber und Mitarbeiter der Verwaltung vom Bereich Bauen und Liegenschaften.

Ünsal betonte, “Bezahlbares Wohnen” sei ein Schwerpunkt im Land und das zentrale Gerechtigkeitsthema. Menschen in der Mitte der Gesellschaft seien betroffen, z.B. Polizisten, Krankenschwestern u.a.Wohnungsbaupolitische Ziele seien die Förderung von Wohnraum, Wohnumfeld- und Quartiersförderung sowie die Gründung und Stärkung kommunaler Wohnungsbaugesellschaften. Für das Wohnungsbauförderprogramm 2015-2018 stelle das Land 760 Mio. EUR für geförderte Darlehen zur Verfügung. “Nicht mehr benötigte Grundstücke und Liegenschaften des Bundes und Landes müssen den Kommunen kostengünstig...zur Verfügung gestellt werden”, so Ünsal. Die Kommunen müssten bei vorbereiteten Maßnahmen stärker durch das Land unterstützt werden. Sie zeigte wichtige Handlungsoptionen für das Land auf, wie die gesetzlichen Vorkaufsrechte auf Grund und Boden konsequent nutzen, weil erst durch Flächen eine Kommune handlungsfähig wird und Steuerungselemente in der Hand hat. Die Neugründung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft wäre sinnvoll nicht ohne vor Ort zu prüfen, ob es mit bereits Bestehenden eine engere Zusammenarbeit geben könne, um bezahlbaren Wohnraum zu errichten. Ein Fazit zog Ünsal: “Bezahlbarer Wohnraum ist ein Grundrecht, kein Luxus”. “Bezahlbares Wohnen” gehöre zur Daseinsfürsorge einer Kommune. Das spiele in alle Lebensbereichen der Menschen eine Rolle.

Während des Vortrages entwickelte sich schon eine rege Diskussion. Mit dem Versprechen Fehmarn bei Fragen hilfreich zur Verfügung zu stehen verabschiedete der Fraktionsvorsitzende Heinz Jürgen Fendt mit einem süßen Gruß von Fehmarn Özlem Ünsal. (fe)

Bild: Özlem Ünsal (4.v.r.) mit Bürgermeister Weber und den Direktkandidatinnen und Kandidaten der SPD Fehmarn.

 

10.04.2018 in Veranstaltungen

Zukunft der Windkraft auf Fehmarn

 




Nachdem die Wahlversprechen von CDU und FDP hinsichtlich größerer Abstände verpufft sind, wollen wir wissen, wie es nun weitergeht. Was können Einwohner und Politik noch tun, wenn Betroffene z. B. in sogenannten „Splittersiedlungen“ wohnen usw.?

Wir wollen über den aktuellen Stand und die daraus resultierenden Konsequenzen unterrichten und mit ihnen diskutieren.

Hierzu hat die SPD Fehmarn Fachleute eingeladen. Dr. Susanne Kirchhof, 1. Vorsitzende von der Initiative Gegenwind-SH, BGM Werner-Marten Hansen aus Osterwurth (Westküste) und Holger Diedrich, der etwas zum Lärm und seinen negativen Auswirkungen auf die Entwicklung der Dörfer beitragen wird.

Die Veranstaltung findet statt, am 16.April 2018 um 19:00 Uhr im Gasthaus Meetz in Bannesdorf.



 

01.04.2018 in Veranstaltungen

Bezahlbaren Wohnraum generieren!

 

Wenn es um bezahlbaren Wohnraum geht, ist die Insel Fehmarn leider ein Notstandsgebiet. Das müssen wir dringend ändern! Hierzu möchten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 12.04.2018 um 19:00 in das Gasthaus Meetz in Bannesdorf einladen. Zu diesem komplexen Thema haben wir die Fachreferentin Özlem Ünsal aus Kiel eingeladen. Özlem ist Mitglied des Landtages und bringt uns die neuesten Infos aus Kiel mit. Wer nicht nach Bannesdorf kommt, kann das bei unserer Orga-Wartin, Martina Wieske (0173-5767106) melden. Wir finden bestimmt eine Mitfahrgelegenheit.

Die SPD Fehmarn freut sich auf Sie!

 

Unsere Abgeordneten

FACEBOOK

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Webmaster

Zugang