15.01.2023 in Aktuelles

Traditionelles Grünkohlessen der SPD Fehmarn

 

30 TeilnehmerInnen waren beim Grünkohlessen der SPD Fehmarn anwesend. Es gab natürlich auch glasierte, süße Kartoffeln. Großen Dank an das Team im Gasthof Meetz für die gute Bewirtung und das super leckere Essen!
Foto: Marianne Unger, privat
Veröffentlicht mit Genehmigung der Beteiligten

 

15.01.2023 in Aktuelles

Besuch bei der Tafel Fehmarn

 

Am 10.01.2023 in Burg auf Fehmarn: Besuch mit dem SPD-Ortsverein Fehmarn bei der Fehmarn-Tafel mit ihrer „Chefin“ Angelika Fleth, die mit nur dreizehn (!) Unterstützer*innen den ganzen „Laden“ mit allergrößten Herausforderungen großartig „am Laufen hält“. Auch sie und ihr Helfer-Team wünschen sich vor allem geeignetere Räumlichkeiten, denn der jetzige Standort am Friedhof (!) ist aus vielen Gründen nicht optimal - z.B. ist nicht geheizt, während die freiwillig dort arbeitenden Frauen  manchmal 6-7 Stunden Lebensmittel sortieren, wegräumen und dann wiederum an wartende Kunden verteilen. Die Tafeln leisten in allen Kommunen eine unschätzbare soziale Arbeit, die häufig zu wenig gewürdigt und unterstützt wird. Ich finde, dass unsere Kommunen die Verantwortung besser wahr nehmen müssen, sich um angemessene Arbeitsbedingungen für die vielen Ehrenamtler bei den Tafeln zu kümmern. Das ist eine Frage des Respekts.  

 

20.12.2022 in Aktuelles

Weihnachtsengel unterwegs

 

Ausgestattet mit einem Brief von der Vorsitzenden  Marianne Unger und der Bundestagsabgeordneten  Bettina Hagedorn sowie mit einer Weihnachtssüßigkeit haben sich auch in diesem Jahr fünf 
Engel zu unseren
SPD Mitgliedern auf der ganzen Insel auf den Weg gemacht.
Keiner soll vergessen werden. Bereits im dritten Jahr wird diese eigentlich alte Tradition wieder am Laufen gehalten und kommt gut an.
Ein schönes Weihnachtsfest wünschen die Weihnachtsengel der SPD Fehmarn 

 

09.12.2022 in Aktuelles

Bettina Hagedorn auf der Insel

 

Heute fand mit der SPD Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn ein Ortstermin in der Turnhalle Landkirchen statt. Sie konnte sich vom desolaten Zustand der Halle überzeugen und wir hoffen, dass wir  bei der Vergabe von Fördermitteln berücksichtigt werden.
Foto: M. Unger
Veröffentlicht mit Genehmigung der Beteiligten
(von links Bürgervorsteherin Marianne Unger, Kultur-, Schul,-  Sozial-, und Sportausschussvorsitzender Gunnar Gerth-Hansen, Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn, Teamleiter Björn Maier, Bürgermeister Jörg Weber, Erster Stadtrat Heinz Jürgen Fendt, Wirtschaftsförderin Steffi Breuer)

 

Unsere Abgeordneten

FACEBOOK

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Webmaster

Zugang